Gefahrgutausbildung – ABC BAHN

Eingetragen bei: Ausbildung | 0

Die FF-Falkenberg und wir hatten am 22.06.2016 die Gelegenheit mit zwei LHF-Besatzungen an einer Ausbildung am Gefahrgut-Ausbildungszug der deutschen Bahn teilzunehmen. Dieser gastiert derzeit im S-Bahn-Werk Oberschöneweide und es werden kostenlose Ausbildungen für die Feuerwehr angeboten. Die Ausbildung startete mit einem einstündigen Vortrag, in dem auf die besonderen Gefahren im Bereich der Bahn, aber auch im Umgang mit gefährlichen Gütern hingewiesen wurde. Insbesondere wurde auf die Gefahren, die von verschiedenen Kesselwagen, im Brand-, sowie im Havariefall, ausgehen können, eingegangen. Anschließend wurden an einem umgebauten Kesselwagen, der auch von innen und oben begehbar war, die verschiedenen Verschluss-Systeme und die damit verbundenen Bedieneinrichtungen erklärt und die häufigsten Fehlermöglichkeiten erläutert. Natürlich wurde auch auf die Behebung selbiger eingegangen. Nebenbei erfuhren wir durch laute Böllerschüsse und das obligatorische Feuerwerk vom ersten Tor der deutschen Mannschaft, was ebenfalls großes Interesse weckte. Gut gelaunt, durch diese Nachricht, nutzten wir anschließend die Möglichkeit an einem weiteren, umgebauten Kesselwagen, an dem insgesamt 9 unterschiedliche Leckagen dargestellt werden können, die provisorische Abdichtung, mit Mitteln des LHF zu trainieren. Wir befassten uns mit Erfolg, mit drei, grundlegend verschiedenen Havariestellen und konnten dabei einige Erkenntnisse, sowie praktische Übung sammeln und so etwas durchnässt und erschöpft, um 21:30 Uhr in den verdienten Feierabend starten.
Auf diesem Wege möchten wir den Mitarbeitern der deutschen Bahn, welche diese Ausbildung ermöglichen, unseren Dank für diesen lehrreichen Abend aussprechen.