Einsatzübung TH 2 P + MANV + ABC

Eingetragen bei: Ausbildung | 0

Gestern, am 23.04., fand auf einem THW-Gelände in Buch eine Katastrophenschutz-Übung unter Beteiligung der freiwilligen Feuerwehren Pankow und Niederschönhausen, dem THW-Ortsverband Lichtenberg, Kameraden aus dem Amt Döbern sowie uns, unterstützt durch Kameraden der FF-Falkenberg, statt. Der Tag begann früh, sehr früh… Alle Beteiligten trafen sich um 7:30 vor Ort um Geräte zu übernehmen und starteten mit der Einweisung, um danach gemeinsam zu frühstücken. Im Anschluss wurden, im Rahmen von Stationsausbildungen, einige Übunsbestandteile, wie der Aufbau eines Dekon-Platzes noch einmal aufgefrischt, um parallel die Übungsdarsteller vorzubereiten und der Übungsfläche den letzten Schliff geben zu können. Nach einem gemeinsamen Mittag starteten wir in die Übung. Zuerst wurden die beteiligten Kräfte in die Funkstruktur eingewiesen und dann die Fahrzeuge besetzt. START!

Übungsszenario war ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person an einer innerstädtischen Kreuzung. Insgesamt waren vier Fahrzeuge beteiligt, wovon ein Fahrzeug (ein Kleintransporter) mit Gefahrgut beladen war. Durch austretenden Gefahrstoff mussten sich die beteiligten Kräfte um eine Vielzahl von Verletzen kümmern und die Situation erst einmal ordnen. Zumal zusätzlich ein Pkw in Brand geraten war und sich ein Schwelbrand im Keller des getroffene Gebäudes entwickelte, der abschließend durch die Kameraden aus dem Döberner Land bekämpft wurde. Insgesamt waren in dieser Übung über 70 Einsatzkräfte aktiv im Einsatz, hinzu kam eine Führungsstaffel und diverse Beobachter, sowie Darsteller, so dass insgesamt deutlich über 100 Kameradinnen und Kameraden an der Übung beteiligt waren. Insgesamt war es eine sehr lehrreiche Übung, speziell die Abarbeitung einer so komplexen Lage wird allen Beteiligten noch lange im Gedächtnis bleiben. Nach einer Auswertung führte uns das THW noch den Aufbau einer Ölsperre vor und alle verlegten zurück zu ihren Standorten, nur um sich abends noch einmal auf eine Bratwurst & Grillfleisch bei der FF-Pankow zu treffen. Alles in allem also ein erfolgreicher Tag mit einem Ereignis, das uns hoffentlich nie in Realität ereilen wird.

Ein spezieller Dank geht noch an die Kameraden des THW-Ortsverband Buch, die uns den kompletten Tag über hervorragend verpflegten und die Übungsfläche für uns vorbereiteten.

Bilder: BlaulichtTV/Stefan V. – Danke!